Bitcoin über $12000, Gold über $2000

Bitcoin über $12000, Gold über $2000, S&P 500 erreicht neues Allzeithoch

Seit Dienstag (18. August) um 20:10 UTC (16:10 Eastern Time) handelt Bitcoin über $ 12.000, Gold bewegt sich um die Marke von $ 2.000 pro Unze, und der S&P 500-Index schloss bei 3.389,78, was ein neues Allzeithoch (ATH) darstellt.

Nach den Daten von CryptoCompare begann Bitcoin den Tag (00:00 UTC) bei 12.301 $ und erreichte dann bis zu 12.397 $ (um 01:30 UTC).

Um 14:00 UTC handelte BTC um 12.195 $. Innerhalb der nächsten 30 Minuten fiel der BTC-Preis bei Bitcoin Profit jedoch unter 12.000 $ auf 11.916 $.

Gegenwärtig (d.h. um 20:14 YTC) pendelt Bitcoin knapp über der 12.000 $-Marke und handelt um 12.023 $, was bedeutet, dass es im Vergleich zum USD in den vergangenen 24 Stunden um 2,45% gefallen ist.

Der beliebte Kryptoanalyst/Händler Josh Rager, der auch Mitbegründer der Online-Krypto-Lernplattform Blockroots und Berater mehrerer Blockchain-Startups ist, bot diese kleine technische Analyse der jüngsten Preisaktion von Bitcoin an:

4-Stunden-Schluss über Wochenbeginn und gut, um die 11.900 $-Marke zu halten

Eine Schließung unterhalb und die Wiederaufnahme in den vorherigen Bereich wäre nicht ideal

Tagesabschlusskurs wieder über $12.300 wäre höher – hoch und würde wahrscheinlich zu einer Fortsetzung des Aufwärtstrends führen

Erwarten Sie jetzt schon einiges an Reichweite pic.twitter.com/KfR1Ikn7Iz
– Josh Rager 📈 (@Josh_Rager) 18. August 2020

Gegen 15:00 BST (10:00 EDT) wurde Gold um etwa 2.000 $ gehandelt. Bis 15.30 Uhr BST (10.30 Uhr EDT) war es auf das Intraday-Tief von 1.977 $ gefallen, und bis 16.45 Uhr BST (11.45 Uhr EDT) konnte es wieder über die Marke von 2.000 $ steigen.

Derzeit (um 21:55 BST bzw. 16:55 EDT) wird Gold bei 2.001,91 $ gehandelt, was einem Anstieg von 18,75 $ (bzw. 0,95 %) für den Tag entspricht.

Philip Streible, leitender Marktstratege bei Blue Line Futures, sagte gegenüber Kitco News:

„Dies ist nur ein Zeichen dafür, wie stark die Nachfrage auf dem Markt ist… Es gibt einfach zu viele Menschen, die an der Seitenlinie warten, um Long zu werden. Die Anleger versuchen, sich vor dem bevorstehenden Anstieg der Inflation zu schützen.

In Kitcos Bericht hiess es auch, dass die UBS-Analysten in einer heute veröffentlichten Kundenmitteilung die folgende Preisprognose für Gold abgegeben hätten:

„Angesichts der anhaltenden Unterdrückung der nominalen Zinssätze durch die Fed und steigender Inflationserwartungen halten wir an unserer Endjahresprognose von 2.000 $/oz fest… Kurzfristig könnte sich der Goldpreis auf bis zu 2.300 $/oz bewegen, insbesondere wenn die geopolitischen Spannungen zunehmen.
U.S.-Aktien

Der S&P 500 kletterte heute um 0,23% höher und schloss heute auf einem neuen Allzeithoch bei Bitcoin Profit: 3,389. Der S&P 500 schloss 2019 bei 3.230,78. Das bedeutet, dass er in der Year-to-date (YTD) Periode um 4,92% gestiegen ist.